Partnerschaft mit Burgeis besiegelt

Am 12. Juni 2021 haben die Guntersblumer Ortsbürgermeisterin Claudia Bläsius-Wirth und der Burgeiser Fraktionsvorsteher Florian Punt die Partnerschaft der beiden Gemeinden besiegelt. Coronabedingt fand die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags nur in kleiner Runde statt, an der sich einige Vertreter der Guntersblumer Vereine beteiligten. Damit bekommen Jahrzehntelange private Freundschaften und Kontakte in den Vinschgau/Südtirol nun einen “offiziellen” Charakter.

Hier der Text der Partnerschaftsurkunde:

Die Kommunen Burgeis und Guntersblum beschließen offiziell partnerschaftliche Beziehungen aufzunehmen.

Ziele:

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit soll dazu beitragen:

  • Die europäische Gesellschaft auf der Grundlage der Demokratie, der Gewährleistung der Menschenrechte bei der gegenseitigen Achtung und Akzeptanz sicherzustellen und mitzugestalten
  • Toleranz und Respekt zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Religionen zu fördern
  • Kulturellen Austausch zu stärken
  • Den bilateralen Erfahrungsaustausch zwischen kommunalpolitischen Gremien, Vereinen, Kirchen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen
  • Die langjährigen, freundschaftlichen Beziehungen, die seit 1956 bestehen, fortzusetzen und zu vertiefen.

Zusammenarbeit:

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit beinhaltet:

  • Politische Zusammenarbeit für ein friedliches, starkes Europa
  • Austausch im Umwelt- und Klimaschutz
  • Förderung von Tourismus und des Weintourismus
  • Austausch auf der Ebene des Handwerks und Gewerbe
  • Förderung der Jugendarbeit
  • Förderung des Austausches in den Vereinen und Familien
  • Kontaktaufnahme zu Kita- und Schulwesen in beiden Kommunen
  • Unterstützung von Vereinsaktivitäten im Bereich Heimatkunde, Sport und Musik auf Gegenseitigkeit
  • Entwicklung und Förderung von Kontakten zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Personen und Familien
  • Teilnahme an gesellschaftlichen und kulturellen Ereignissen/Veranstaltungen im Jahreskalender der Kommunen.

Mit diesem Vertrag soll der guten Annäherung der Bürgerinnen und Bürger beider Kommunen dienen und in der Vielfalt der Themen und Aufgaben den Austausch fördern.

Burgeis, 12. Juni 2021
Florian Punt, Fraktionsvorsteher
Claudia Bläsius-Wirth, Ortsbürgermeisterin

 

Florian Punt und Claudia Bläsius-Wirth bei der Unterzeichnung des Vertrags