Stellenausschreibung


Die Ortsgemeinde Guntersblum sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in
für die Kindertagesstätte „Zwergenpalast“
in Teilzeit mit derzeit 31 Stunden/Woche

Es handelt sich hierbei um eine Stelle zur Vertretung einer Mitarbeiterin in Mutterschutz, derzeit längstens bis 31.07.2019.

Die Einrichtung betreut bis zu 52 Kinder im Alter von 8 Monaten bis zur Einschulung, vorrangig in Ganztagsbetreuung.

Das Aufgabengebiet umfasst die Arbeit mit Kindern von 0 – 6 Jahren.
Von den Bewerbern/-innen wird ein qualifizierter Abschluss der genannten Berufsgruppen oder ein vergleichbarer Abschluss im Sinne der Fachkräftevereinbarung Rheinland-Pfalz erwartet. Belastbarkeit, Freude an der Eltern- und Teamarbeit, Organisationsfähigkeit, Kreativität, Engagement, hohe Motivation und Eigeninitiative sowie Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Krippenbereich sind wünschenswert, sowie ein flexibler Einsatz an Vor- und Nachmittagen.
Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung.
Die Einstellung erfolgt unter Berücksichtigung des § 7 (1) Landesgleichstellungsgesetz (LGG). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX).

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 23.11.2018 an:
Ortsgemeinde Guntersblum, z.H. Frau Ortsbürgermeisterin Claudia Bläsius- Wirth, Alsheimer Str. 29 in 67583 Guntersblum

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da eine Rücksendung aus Kostengründen nicht erfolgt. Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten elektronisch erfasst und weiterverarbeitet werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.


Stellenausschreibung


Die Ortsgemeinde Guntersblum sucht ab 01.01.2019
eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in
in Vollzeit als Springerkraft für Vertretungen in ihren drei Kindertagesstätten und dem Hort.
Die Einstellung erfolgt über die Verbandsgemeinde Rhein-Selz für deren Vertretungskräfte-Pool.
Einsätze können in Ausnahmefällen auch im Verbandsgemeindegebiet erfolgen.

Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern und arbeiten Sie gerne in einem Team?

Können Sie sich schnell in neue Situationen einfinden und finden Sie schnell Zugang zu den Kindern?

Sind Sie zeitlich flexibel, um zwischen 7:00 Uhr und 18:00 Uhr Vertretungen übernehmen zu können?

Wir erwarten von Bewerbern einen qualifizierten Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder einen vergleichbaren Abschluss nach der Fachkräftevereinbarung des Landes Rheinland-Pfalz. Ein gutes Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit, Kreativität und eine schnelle Auffassungsgabe sind unerlässlich.

Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung. Bei Vorliegen der Voraussetzungen bieten wir eine Entlohnung nach EG S 8a TVöD. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (SGB IX). Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern nach dem Landesgleichstellungsgesetz.
Die Stelle kann grundsätzlich auch mit zwei sich ergänzenden Teilzeitkräften besetzt werden. Hierbei muss die Bereitschaft für eine Tätigkeit sowohl vor- als auch nachmittags bestehen.

Bewerber/-innen werden gebeten, ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16.11.2018 zu richten an:
Ortsgemeinde Guntersblum, -Springerstelle-, Alsheimer Str. 29, 67583 Guntersblum.

Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da eine Rücksendung aus Kostengründen nicht erfolgt.
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Daten elektronisch erfasst und weiterverarbeitet werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten gelöscht.